UltraMixer Version 6.2.8

Hallo zusammen, gibt es UltraMixer User, die mit der aktuellen Version 6.2.8 arbeiten?
Mich würde interessieren, ob irgend eine Version 6 bei einem anderen User problemlos läuft.
Herzlichen Dank im Voraus.

UltraMixer 6.2.8, MacBook Pro 16" 2019 2,4GHz i9 32GB 1TB macOS Big Sur (UM-CrossVersion 2018)
UltraMixer 6.2.8, MacBook Pro 15" 2018 2,6GHz i7 16GB 1TB macOS Catalina (UM MacVersion 2019)
UltraMixer 6.2.8, Mac mini 2017 2,4GHz i7 16GB 1TB macOS Mojave (UM MacVersion 2020)

hallo…
auf den MAC Books sollte die 6.2.8 problemlos laufen … ist bei mir jedenfalls so… was speziell meinst du oder was läuft bei dir nicht ? Beim iMAC gibt es ein kleine Problem aber da ist man am arbeiten … Gruß andre

Hallo Andre,

wunderbar, es gibt also doch UM6.2.8 User. - Freut mich sehr!

Es gibt einige Bugs, die Ultramixer auch schon bearbeitet.

Hier eine kleine Auswahl.

  1. Unter UM 6.2.8 auf Big Sur ist Löschen der Titel/Dateien im Archiv nicht möglich. Unter Catalina geht es.

  2. Seit UM6 ist es nicht möglich, die 4 Player einer Mehrkanal-Soundkarte zuzuordnen.

Bei einer klassischen Anordnung,

Player 1 an Ausgänge 1+2,

Player 2 an Ausgänge 3+4,

Player 3 an Ausgänge 5+6,

Player 4 an Ausgänge 7+8,

laufen die Player 1, 2 und 3 wie man es erwartet, Player 4 läuft nicht nur auf den Ausgängen 7+8, sondern auch auf den Ausgängen 5+6.

Man braucht für den Player 4 eine weitere Soundkarte.

  1. Beim Start von UM sind die Kopfhörer-Ausgänge der einzelnen Player eingeschaltet, obwohl der Schalter ausgeschaltet ist (sollte nicht sein).

Schaltet man den Kopfhörer ein, liegt das Signal weiterhin am Ausgang (richtig so),

Schaltet man den Kopfhörer aus, liegt auch kein Signal mehr am Kopfhörer-Ausgang (auch richtig).

Legt man einen neuen Titel in den Player und der Kopfhörer ist ausgeschaltet, liegt trotzdem das Signal am Ausgang (sollte nicht sein). So kann man nicht gezielt einen Player vorhören. Kopfhörer einschalten - Signal an, Kopfhörer ausschalten - kein Signal.

Eigentlich brauche ich den Kopfhörer-Ausgang nicht, da ich am Mischpult die Player abhöre, so wie ich es als Tontechniker seit 50 Jahren gewohnt bin. Aber ich muss extra einen Dummy-Interface auf die Kopfhörer-Ausgänge routen, weil ich zwingend einen Ausgang vergeben muss.

  1. Wenn beim Sampleplayer die Einstellung „Ausblenden bei Stop² gewählt wird und die Button wahllos gedrückt werden, läuft UM6 fest und muss gewaltsam beendet werden.

  2. Unterschiedliche Waveform-Darstellung auf den Playern bei dem selben Titel.

  3. Das eingestellte Sampler-Volumen wird nicht bei Beenden von UM gespeichert und muss nach Start von UM neu eingestellt werden.

  4. Bei verschiedenen Cover „ruckelt" die Grafik der Waveforms. Eigentlich verwende ich keine Cover. Aber wenn so etwas bei unseren Mitarbeiterinnen passiert, werden sie nervös. - Und sollte auch nicht sein.

  5. Nach Start von UM6 muss man die Fenster erst einmal wieder „richten". Nichts ist so, wie es vor Beenden von UM war.

  6. Im Musikarchiv gibt es immer wieder doppelte Titel-Einträge, obwohl der Titel nur einmal vorhanden ist. Konsistenz prüfen hilft da leider nicht weiter.

  7. Die wirklich nützliche Einrichtung, dass sich Titel, die man in die Waitlist legt, rot-bräunlich färben, hilft nur dann, wenn die Titel die Färbung verlieren, sobald sie aus der Waitlist verschwunden sind. Egal ob gespielt oder gelöscht. Leider habe ich immer wieder Titel, die die Färbung behalten. Titel gespielt, und am nächsten Tag ist der Titel wieder Rot-braun gefärbt.

  8. Nicht unbedingt ein Bug, aber man könnte ja dran arbeiten.

Im Menü oben links, neben dem Apfel heisst es immer noch:

„Über Star" statt „Über Ultramixer“

„Start ausblenden" statt „Ultramixer ausblenden“

„Start beenden" statt „Ultramixer beenden"

Soweit erst einmal!

Ich würde mich sehr freuen, wenn man mir meine Fehler erklären könnte und Lösungen hätte.

Kurz noch zur Info.

Wir sind keine DJ, sondern Event-Musiker im Bereich Sport und haben alle eine musikalische Ausbildung, teilweise am Konservatorium, jahrelange Arbeit als Tontechniker und Techniker- und Ingenieur Studium.

Wir arbeiten fast ausschließlich im internationalen Reitsport.
Ich bin seit 1969 selbständig und habe die ersten Jahre als DJ in eigenen Discotheken gearbeitet.

Dennoch brauchen wir Hilfe, wenn die Version 6.2.8 problemlos läuft.

Alle UltraMixer arbeiten immer in Verbindung mit einem YAMAHA 01V96i über die eingebaute Soundkarte, oder mit einer YAMAHA CL5 mit MOTU ultraLite AVB Interface.

UltraMixer 6.2.8, MacBook Pro 16" 2019 2,4GHz i9 32GB 1TB macOS Big Sur
UltraMixer 6.2.8, MacBook Pro 15" 2018 2,6GHz i7 16GB 1TB macOS Catalina
UltraMixer 6.2.8, Mac mini 2017 2,4GHz i7 16GB 1TB macOS Mojave

Herzlichen Dank im Voraus

Hallo liebes Team von E Media Design,

vielen Dank für die Zusammenstellung, über die meisten Themen hatten wir bereits über den Supportkanal gesprochen. Hier der aktuelle Stand:

Vielen Dank für eure Hilfe und die entsprechenden Fehlerbeschreibungen, die per E-Mail bei uns eingehen. Wir arbeiten weiter weiter an den Bugs und euren Wünschen!

Viele Grüße
euer Team von UltraMixer

Herzlichen Dank Lutz.
Bin total begeistert über die schnelle Rückmeldung. Danke!

Zu 5.
Unterschiedliche Waveform-Darstellung auf den Playern bei dem selben Titel.
Dazu habe ich schon verschiedene Screenshots geschickt. Im allgemeinen nutzen wir mp3 320 kbps. In den Shows in der Regel WAV.

Hier ein Beispiel wie wir vorgehen.
Zum Soundcheck Wave File in Player 1 ohne BPM Analyse!
Zur Show den Titel in Player 1 und in Player 2 - auch ohne Analyse.
Dabei kommt es vor, dass die WAVEFORM unterschiedlich dargestellt wird. Manchmal wird die WAVEFORM vorher gespielten Titel übernommen. Da wir den 2. Player für sponte und vorher nicht vorhersehbare Einsätze benötigen, können wir vorher keine Cue’s setzen.
Ich musste letzt endlich alle Waveforms löschen, was mit bei über 100.000 sehr schwer gefallen ist. Mühselig haben wir jetzt alle über 5.000 Show Files einzelnd in den Player eigefügt und neue Waveforms erstellt. Das hat bis jetzt auch gut geklappt. Nur 2 Files waren unterschiedlich. Durch änder des Dateinamens haben wir den Vorgang dann wiederholt und alles war gut.

Hier ein paar Beispiele.

Zu 7.
Da wir nur selten ein Cover nutzen, kam es auch selten vor. Wir haben dann die noch vorhandenen Cover gelöscht. Es waren eigentlich immer mp3 Dateien.
Auch darüber haben ich einen Clip geschickt.

Zu 8.
In der Regel arbeiten wir mit dem Archiv/Waitlist Fenster mit dem Sample Player im rechts. Beim Start muss man die einzelnen Widgets häufig passend zurecht ziehen oder neu platzieren. Häufig passiert das mit dem Sample Player und der Waitlist. An den Plätzen findet man dann „Cover“ oder „Bild“ oder ein anderes Widget.
Zur Show wechseln wir in den Archiv/2 Playlist Fenster. Auch da rücken wir die Widgets erst einmal an die richtige Position.
Dabei würden wir uns eine größere Uhr-Darstellung wünschen. Da wir fast immer „auf Sendung“ sind, ist die Uhrzeit für uns sehr wichtig.

Zu 10.
Was bedeutet „alle Playlist“ ?
Bei uns gibt es nur die „Waitlist“ und die „Wishlist“. Und die sind leer. Natürlich sind die benannten Titel auch Teil vieler Playlisten aus dem Playlistenarchiv. Aber da sind auch viele andere Titel, die sich so nicht verhalten.
Zu dem ist es unverständlich, dass sich der gefärbte Titel nach dem er komplett gespielt wurde wie gewünscht, grau färbt. Aber am nächsten Tag ist er wieder bräunlich gefärbt.

Ich hoffe, ich habe es verständlich dargestellt und Ihr findet eine Lösung.
Auf die angekündigte Version 6.2.9 freue ich mich schon.

Auch hoffe ich immer noch auf eine Erweiterung des „ID3 Tags bearbeiten“ Fensters mit einem integrierten Player, damit man bei der Einpflege des Titels gleich die passenden Cue’s setzen kann und die Waveform auch gleich erstellt wird.

Könnte so aussehen.

Herzlichen Dank im Voraus
und schöne Grüße
Günther Alberding

Ich möchte noch hinzufügen, dass wir keine MIDI Controller einsetzen, sondern eigene Tastatur-Erweiterungen.

Hallo Herr Alberding,

vielen Dank für all die Beschreibungen und Screenshots. Ein Problem für unsere Entwickler ist immer, dass sie die Fehler auch nachstellen können müssen - erst dann ist eine Lösung des Problems möglich. Manchmal liegen die Fehler an den undenkbarsten Stellen, daher hilft und jede Beschreibung und jedes kleine Detail. Vielen Dank :+1:t2:

Unsere Entwickler schauen sich alles nochmal an, sollten wir Fragen haben melden wir uns :slight_smile:

Zu 10.:

Mit Playlists meinen wir die Listen mit den geladenen Titeln für Player 1-4, am Besten hier zu sehen:

Sobald die bräunlich gefärbten Titel aus all den 4 Listen raus sind, sollte die bräunliche Färbung korrigiert sein.

Zur Tastatur-Erweiterung: könnten Sie uns den Namen des Geräts verraten und haben Sie bereits ein „MIDI-Mapping“ dafür angelegt? Wir haben festgestellt, dass einige Kunden diese Tastatur verwenden und würden ein Mapping dafür in UltraMixer einbauen.

Viele Grüße
euer UltraMixer Team

Guten Morgen Lutz,

herzlichen Dank für den Tip mit den Playlisten. Die besagten Titel lagen tatsächlich in den Player 3 und 4 Playlisten.
Da wir die eigentlich bewusst nicht verwenden, wusste ich von deren Existenz auch nichts. Wir nutzen eigentlich nur Player 1 und 2 für Playlisten. Hauptsächlich dann auf einem weiteren Macbook. Nun Problem gelöst. Danke!

Die Tastatur kommt von TIPRO (Tipro) und ist eine programmierbare (Win) USB Tastatur. Type TM-KMX-064A-C15. Wir haben die Tastaturen noch von dem UM Vorgänger und wurden für uns angefertigt.

Für Flugreisen haben wir eine kleinere ACTIV KEY Version (AK-100-UW-B/24) mit 24 Tasten (AK-100/24 Frei programmierbare Tastatur mit 24 Tasten - Active Key)

Beide Tastaturen steuern UM über die einstellbaren Tastaturbefehle.

Ihnen noch einen schönen Tag

Günther Alberding
E MEDIA DESIGN GmbH

Habe Asus mit Win10. Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft das Programm soweit gut. Ein Teil der aufgeführetn Bugs konnte ich nachvollziehen , nicht alle, da ich vermutlich nicht alles benutze.
Mir ixst aufgefallen, das die BPMs teilweise nicht oder nur sehr langsam übernommen werden. Teilweise muss ich nochmals manuell eingeben.
Auch die Bewertungssternchen werden in der Liste im Windows Explorer häufig nicht übernommen. Auch nicht, wenn ich Gruppe synchronisieren drücke. (vielleicht mache ich aber auch etwas falsch…)

Mal schauen, was die neue Version bringt.

gruss
Robi

Da UM in der Vergangenheit immer wieder Problem mit BPM hatte, ermittle ich den Wert immer selber. Das ist die sicherste Variante. Ich weiss auch nicht, wer 2 Stellen hinter dem Komma braucht. - Wir sind ja schon pingelich!
Ich habe bis jetzt auch noch keine Möglichkeit gefunden, das zu automatisieren. Bei ¾ und 6/8 kommen alle ins Schleudern und häufig hat man doppeltes Tempo. Aber vielleicht gibt es jemanden, der die perfekte Lösung hat.
Da ich auch die Tonart händisch eintrage, ist das bei uns ein Rutsch.

Ein weiterer Eingriff vor dem Einfügen in das Musikarchiv ist das Abgleichen der Lautstärken. Da wir sowohl mit dem Sample-Player als auch mit dem Vorher-Player arbeiten, - wenn es mal ganz schnell gehen soll, und beide die Lautstärken-Anpassung von UM ignorieren, bringen wir alle Titel auf ein Level.
Wäre ein schöner Hinweis, die UM-Laustärken-Anpassung (RG) auch auf Vorher und Sample-Player anzuwenden.

Gruß Günther Alberding

Es ist vollbracht, die neue Version steht zum Download auf unserer Website zur Verfügung!

Wir arbeiten natürlich weiter an allen besprochenen Issues :muscle:t2:

Liebe Grüße
euer Team von UltraMixer

Wir haben sehr darauf gewartet! - Endlich ist es da, das Upgrade UM Version 6.2.9.
Und dann funktionieren die Links nicht.
Da muss man noch einmal ran!

Entschuldigt bitte :see_no_evil: Es geht jetzt wieder! :muscle:t2:

Hallo liebe UltraMixers!

Wir haben uns in den letzten Wochen weiter mit den hier genannten Issues beschäftigt, und können mittlerweile weitere Lösungen anbieten. Hier eine Zusammenfassung der Issues und Lösungen:

  1. Unter UM 6.2.8 auf Big Sur ist Löschen der Titel/Dateien im Archiv nicht möglich. Unter Catalina geht es.
    Wurde mit Version 6.2.9 gelöst.

  2. Seit UM6 ist es nicht möglich, die 4 Player einer Mehrkanal-Soundkarte zuzuordnen.
    @Herr Alberding: Der Fehler tritt nur bei 7.1 Soundkarten mit Windows in Verbindung mit Directx Treibern auf. Bitte versuchen Sie einmal in den UltraMixer Audioeinstellungen nicht „Directx“ auszuwählen, sondern den Asio-Treiber der Soundkarte.

  3. Beim Start von UM sind die Kopfhörer-Ausgänge der einzelnen Player eingeschaltet, obwohl der Schalter ausgeschaltet ist (sollte nicht sein).
    Wurde mit Version 6.2.10 gelöst.

  4. Wenn beim Sampleplayer die Einstellung „Ausblenden bei Stop" gewählt wird und die Button wahllos gedrückt werden, läuft UM6 fest und muss gewaltsam beendet werden.
    Wurde mit Version 6.2.9 gelöst.

  5. Unterschiedliche Waveform-Darstellung auf den Playern bei dem selben Titel.
    Für dieses Problem bitte unter den UltraMixer-Einstellungen > Erweitert > Sonstiges den Waveform Cache leeren - dann sollte das Problem behoben sein.

  6. Das eingestellte Sampler-Volumen wird nicht bei Beenden von UM gespeichert und muss nach Start von UM neu eingestellt werden.
    Wird mit der kommenden Version 6.2.11 gelöst.

  7. Bei verschiedenen Cover „ruckelt" die Grafik der Waveforms. Eigentlich verwende ich keine Cover. Aber wenn so etwas bei unseren Mitarbeiterinnen passiert, werden sie nervös. - Und sollte auch nicht sein.
    Mit der kommenden Version 6.2.11 sollte dieser Fehler behoben werden.

  8. Nach Start von UM6 muss man die Fenster erst einmal wieder „richten". Nichts ist so, wie es vor Beenden von UM war.
    Da haben wir ja gemeinsam noch einmal analysiert, wann dieser Fehler genau auftritt: beim Wechseln zwischen dem 2-Playlist und dem Waitlist Modus. Mit der kommenden Version 6.2.11 sollte dieser Fehler behoben werden.

  9. Im Musikarchiv gibt es immer wieder doppelte Titel-Einträge, obwohl der Titel nur einmal vorhanden ist. Konsistenz prüfen hilft da leider nicht weiter.
    Wahrscheinlich hat dies mit Backup-Dateien des FileArchives zu tun. Hier könnte einmal versucht werden das Datenverzeichnis zu öffnen (Einstellungen > Erweitert > Sonstiges > Datenverzeichnis anzeigen) und im Ordner data > filearchive > backups alle älteren Dateien kurzzeitig zu entfernen und nur die aktuellste Datei zu behalten. Tritt der Fehler immernoch auf?

  10. Die wirklich nützliche Einrichtung, dass sich Titel, die man in die Waitlist legt, rot-bräunlich färben, hilft nur dann, wenn die Titel die Färbung verlieren, sobald sie aus der Waitlist verschwunden sind. Egal ob gespielt oder gelöscht. Leider habe ich immer wieder Titel, die die Färbung behalten. Titel gespielt, und am nächsten Tag ist der Titel wieder Rot-braun gefärbt.
    Hatten wir weiter oben schon geklärt. Die Titel lagen im Player 3+4 und wurden daher bräunlich gefärbt.

  11. Im Menü oben links, neben dem Apfel heisst es: „Über Star" statt „Über Ultramixer“…
    Wurde mit Version 6.2.9 gelöst.

Wir hoffen, das hilft euch erst einmal weiter.
Die Veröffentlichung der Version 6.2.11 werden wir über unsere Website und sozialen Kanäle bekanntgeben - es wird nicht mehr lang dauern!

Happy Mixing,
euer Team von UltraMixer